top of page
Wie läuft die Sitzung ab?

Kinder Evolutionspädagogik, Emotionen lösen:

  • In der ersten Sitzung wird anhand eines Testbogens mit kurzen Schreib-, Augen- und Körperübungen festgestellt, wo das "Stressthema" sitzt. 

  • Danach können wir die entsprechende Übung der 7 Gehirnentwicklungsstufen durchführen, oder wir beginnen Emotionen zu lösen. Die Übungen können je nach Alter angepasst werden. 

  • Alle Übungen können auch einfach zu Hause wiederholt werden. In weiteren Sitzungen werden die Übungen vertieft und mit weiteren Stufen ergänzt. Optimal ist es, wenn wir ein Thema in 2-3 Sitzungen anschauen können.

  • Jede Sitzung ist in sich abgeschlossen. 

Erwachsene Evolutionspädagogik, Emotionen lösen, Matrix:

 

Die Therapie besteht aus Gesprächsteilen und  Körperarbeit (angezogen auf der Liege).

  • Jedes Symptom und jede Situation erzählen eine Geschichte, die mit bereits Erlebtem in Zusammenhang steht und gedanklich wie emotional bereits verknüpft ist. 

  • Ich löse Emotionen oder negative Glaubenssätze, die mit Stress, Misserfolgen oder Schmerzen verbunden sind.

  • Dadurch steigert sich das Wohlbefinden, man findet zurück in Balance, die Selbstheilungskräfte werden aktiviert und man findet zu seinem vollen Potential zurück. 

  • Jede Sitzung ist in sich abgeschlossen.

  • Optimal ist es, wenn wir ein Thema in 2-3 Sitzungen anschauen können. 

Für Erwachsene Hypnose-Therapie:

  • Die Therapie besteht aus einem Vorgespräch, der Arbeit in einem entspannten Zustand auf der Liege (angezogen) und einem Nachgespräch.

  • Im entspannten Zustand sind wir im Gespräch miteinander. Ich führe Sie wie in einer Meditation oder in einer Traumreise zu den Stellen die Sie blockieren. Ich helfe Ihnen dabei, Ihre Themen zu erkennen, zu verändern und Ihr Potential zu aktivieren. 

  • Die Hypnose-Therapie funktioniert in Zusammenarbeit, im gegenseitigen Vertrauen und Respekt. Sie haben jeder Zeit die Kontrolle über die Situation. Der Trancezustand kann jeder Zeit selbständig verlassen werden, falls Sie dies für nötig befinden. 

  • Die Hypnose-Therapie hat nichts mit Show-Hypnose zu tun.

  • Jede Sitzung ist in sich abgeschlossen. Optimal ist es, wenn wir ein Thema in 2-3 Sitzungen anschauen können.

Die Hypnose-Therapie ersetzt keine ärztlichen Abklärungen oder Behandlungen. Akute Symptome und Schmerzzustände müssen vor einer Hypnose, ärztlich abgeklärt sein. Stark traumatisierte Personen, Depressionen- oder Burnout Patienten behandle ich nicht, da ich auf diesen Gebieten noch nicht spezialisiert bin. Danke für Ihr Verständnis. 

bottom of page